E-Business-Applikationen anpassen

E-Business-Applikationen gemäss Vorgabe und unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften und technischer Rahmenbedingungen anpassen.

Das Modul wird im 4. Lehrjahr unterrichtet und umfasst 40 Lektionen. Der Kurs bildet den Abschluss im Bereich Webentwicklung und behandelt zuerst Architektur- und Softwareprinzipen im Bereich Web (MVC, SOA, Microservices etc.). Zudem werden wichtige Technologien wie HTTP2/0, REST und TLS angeschaut. Im praktischen Teil wird eine Webapplikation analysiert, Änderungen geplant und mittels RfC eingereicht und umgesetzt.

Theorieteil

In einem ersten Block werden digitale Güter und deren Besonderheiten analysiert. Danach bilden Architektur- und Softwareprinzipien den Hauptbestandteil der theoretischen Aspekte. Daneben werden technische Entwicklungen im Bereich Web vertieft. Dabei wird insbesondere auf HTTP2/0 und REST eingegangen.

Praktischer Teil

Im praktischen Teil wird eine bestehende eBusiness-Software analysiert, eine Änderung geplant und praktisch durchgeführt. Dabei sollen Techniken wie RfC, Versionsverwaltung und MVC praktisch angewendet werden.

Die Kursunterlagen werden für alle Lernenden über OneNote zur Verfügung gestellt. Bei Interesse bitte mit mir Kontakt aufnehmen.

Block Themen
1 Einführung, Begrifflichkeiten
2 Aspekte Onlineshop, Wertschöpfungskette, Reale vs. digitale Güter, Stärken/Schwächen Onlineshops
3 Architektur Onlineshop (ROCA, REST, HTTP2.0)
4 Repetition Datenschutz, Impressumspflicht
5 Informations- und Datensicherheit (Angriffsszenarien, HTTPS)
6 Suchmaschinenoptimierung
7 Bezahlsysteme, Marketing
8 Versionsverwaltung
9 Change-/Release Management ITIL
10 Praktische Arbeit Onlineshop